Zeit für mehr Lebendigkeit?

Psychotherapie & Coaching
für junge Erwachsene und Erwachsene
in Wien und Neulengbach

Zeit für mehr Lebendigkeit?

Psychotherapie & Coaching
für junge Erwachsene und Erwachsene
in Wien und Neulengbach

Verena Lorenz
Psychotherapie

Herzlich willkommen!

Manchmal gehen die Wogen des Lebens so hoch, dass der Blick zum Horizont verloren geht. Psychotherapie sehe ich als einen Weg, der Sie dabei unterstützt, wieder Land zu gewinnen. 

"Veränderung geschieht, wenn jemand wird, was er ist, nicht wenn er versucht, etwas zu werden, das er nicht ist." Arnold R. Beisser

Mentale Gesundheit ist kein Leistungssport

Gerne begleite und unterstütze ich Sie dabei, Ihre Themen vor dem Hintergrund Ihrer persönlichen Lebenssituation und Lebensgeschichte zu verorten, sowie mehr Klarheit im emotionalen Erleben zu erlangen.

Schritt für Schritt können Sie dabei neue Handlungsmöglichkeiten für sich entdecken und gestärkt den Herausforderungen des Lebens begegnen.

„Nur wie ich hier und jetzt bin, kann ich völlig durchatmen; kreativ und erfinderisch sein; mit offenen Augen und Ohren Lösungen suchen und finden; meinem Kummer und meinen Tränen freien Lauf lassen; tausendmal sterben und dann vorsichtig wieder erwachen zu einem neuen Tag.“

Zur Vereinbarung eines Erstgesprächs oder um erste Fragen unverbindlich abzuklären, kontaktieren Sie mich gerne telefonisch, per Email oder Kontaktformular. Falls Sie mich per Telefon nicht sofort erreichen, schreiben Sie mir bitte eine kurze SMS mit Ihrem Namen und der Telefonnummer. Ich melde mich dann verlässlich und zeitnah bei Ihnen zurück.

Schauen Sie sich gerne auch weiter auf meiner Website um und erfahren mehr über mich, meinen Zugang zur Psychotherapie und die Rahmenbedingungen einer Zusammenarbeit.

Psychische Widerstandsfähigkeit sieht oft anders aus, als wir sie uns auf den ersten Blick vorstellen. Etwa wie Selbstmitgefühl, Konfliktfähigkeit, oder die Kompetenz auch mal Fünfe gerade sein lassen zu können.

Resilient kann sein, wer Perfektionismus gegen solide 80 Prozent tauscht. Grenzen zieht, „Nein“ sagt und dazu gesunde Wut zulassen kann. Oder auch, wer dem inneren Kritiker Paroli bietet und sich mit all seinen bunt gemischten Eigenschaften Wohlwollen entgegen bringt.  Sich die kleinen oder großen Hoppalas im Leben verzeiht und trotzdem die Verantwortung für sich und sein Verhalten übernimmt. Oder, wer nach Hilfe fragt, wenn er in Not ist.

Wir Menschen sind soziale Wesen, tief geprägt von den Erfahrungen mit unserem Umfeld. Viele Muster die wir im Laufe des Lebens entwickeln, erweisen uns lange gute Dienste, sichern unser Überleben und sind früher oder später doch überholt. So sehr, dass sie einen Teil unserer Lebendigkeit in sich einschließen, bis wir uns ihnen widmen, mit Neugier begegnen und Schritt für Schritt unser Leben aktiv nach den eigenen Vorstellungen gestalten. Anstatt von den alten Automatismen gelebt zu werden.

Gerade wer alle Zwischentöne fühlen und leben kann, von allen Grautönen bis hin zu den buntesten Farben, hält den wahren Schatz zu einem erfüllten Leben in der Hand.